• Gestern Abend hatte das lange Warten ein Ende. Das neue iPhone sollte präsentiert werden. Vorgestellt wurden gleich zwei neue iPhones, ein iPhone 5C und ein iPhone 5S.

    BildDas iPhone 5C kommt in fünf Farben und ersetzt für das momentan noch erhältliche iPhone 5. Mit Fingerabdrucksensor ausgestattet kommt das 5S daher und hat nun auch einen 64-bit Prozessor. Des Weiteren verfügt es über eine schnellere und bessere Kamera, die nun mehr Bilder pro Sekunde aufnehmen kann und auch über eine Zeitlupenfunktion verfügt, die zusätzlich eine Serienbildfunktion erlaubt. Natürlichere Farben sollen durch den sogennanten „True Tone Blitz“ ermöglicht werden.

    Das iPhone 5S kommt in drei Farben daher, Spacegrau, Gold und Silber. Vom Design ähnelt es dem iPhone 5. Die Unterschiede erkennen Profis am Fingerabdrucksensor und den zwei Blitz-LED’s. Wer Wert darauf legt, dass der Käufer im Besitz eines neuen iPhones ist, sollte in Zukunft zum iPhone in Gold greifen.

    In Zukunft bietet Apple auch wieder Dockingstations und Cases an, um das iPhone individuell zu gestalten. Auf diese Weise kann ein einzigartiger Look kreiert werden.

    Im Moment haben Käufer die Möglichkeit sich ausreichend über die zwei neuen iPhones zu informieren und sollten überlegen, ob diese 599 Euro für das iPhone 5C bzw. 699 Euro für das iPhone 5S bezahlen möchten. Die größten Unterschiede vom iPhone 5 zum 5S sind vor allem der neue und leistungsfähigere Prozessor, die neue Kamera und vor allem der neue Fingerabdrucksensor, der den Zugriff vor Fremden schützt. Die Daten des Fingerscans werden hierbei nur lokal auf dem iPhone gespeichert.

    Verfügbar sein werden beide Geräte ab Freitag, den 20. September. Vorbestellungen nimmt Apple ab Freitag, den 13. September für das iPhone 5C entgegen. Das Zubehör kann schon jetzt im Apple Store online bestellt werden.
    Neu in das Produktsortiment wurde das iPhone 4S mit 8 GB für 399 Euro aufgenommen. Dieses könnte unter Umständen für Käufer interessant sein, die ein schnelles Handy mit einem der vielen Prepaidtarife nutzen wollen. Die höherpreisigen iPhones kommen wohl nur bei Käufern, die das Smartphone mit einem subventionierten Vertrag nutzen möchten.

    Wer bei dieser Keynote auf eine iWatch, neue iPads oder die Vorstellung des neuen Betriebssystems gewartet hat, wurde leider enttäuscht. Diesen Herbst wird aber sicherlich noch die ein oder andere Keynote stattfinden, auf der weitere Neuheiten aus dem Hause Apple vorgestellt werden.

    Über:

    F2Q – Prepaid Testsieger
    Herr Florian von Rosen
    Turmstraße 18
    72631 Aichtal
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 7127 – 948437
    web ..: http://www.prepaid-testsieger.de/
    email : presse@prepaid-testsieger.de

    Hier finden Sie die besten Prepaidtarife im Vergleich. Vergleichen Sie risikolos und mühelos beim Prepaid Testsieger und ermitteln Sie Ihren individuellen Tarif.

    Pressekontakt:

    Erste Seite Internet Marketing GmbH
    Herr Konstantinos Kokkinos
    Tübinger Straße 6
    70178 Stuttgart

    fon ..: +49 (0) 711 1289696-0
    web ..: http://www.ersteseite.com
    email : presse@ersteseite.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Release der neuen iPhones 5S und 5C

    wurde gebloggt am 11. September 2013 in der Rubrik Technik - Elektronik
    Artikel wurde 293 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , ,