• Galigeo übernimmt den Location Intelligence Unternehmensbereich von APOS Systems Inc Galigeo und APOS Systems Inc. geben mit heutigem Datum bekannt, dass Galigeo die APOS Systems Location Intelligence Divison akquiriert hat und diese in das bestehende Galigeo Location Intelligence Portfolio unter der Bezeichnung „Galigeo APOS-LIS“ integrieren wird. Für APOS Kunden und Partner wird es einen nahtlosen Übergang geben, da Galigeo die LIS Software in das bestehende technologische Angebot integrieren wird, während es zu einer Erweiterung des globalen technischen Supports und des Consultingangebotes kommen wird.

    „Mit dieser Akquisition baut Galigeo konsequent seine Führungsrolle im Bereich Location Intelligence und Location Analytics aus,“ sagt Galigeo CEO Christian Tapia-Stocker. „Galigeo’s Fokus auf innovative Lösungen und Dienstleistungen, die im Kern durch die Kombination von alphanumerischen Business Daten mit räumlichen Daten zur Optimierung der Geschäftsprozesse beschrieben werden kann, wird durch die Akquisition der Location Intelligence Division der APOS Systems Inc. weiter ausgebaut und gestärkt.“

    Die Integration der APOS‘ Location Intelligence Software in das bestehende Lösungsportfolio der Galigeo, wird eine zentrale technologische und strategische Rolle im gesamten Galigeo Lösungsportfolios einnehmen. Die Galigeo LI Lösungen umfassen derzeit BI*Where, Retail*Where, Sell*Where, Galigeo Dashboard und Galigeo APOS LIS (für SAP BusinessObjects“ BI Solutions). Diese umfassenden und am Markt etablierten LI Module, mit mehr als 200 Installationen in 18 Ländern lassen sich mit den gängigen BI, CRM- und GIS-Plattformen wie SAP BusinessObjects, IBM Cognos, Salesforce.com, Microsoft, Esri und weiteren Lösungen verbinden und sorgen für leistungsstarke und richtungsweisende Lösungen im Bereich Visualisierung, Analyse und Vorhersage geschäftsrelevanter Daten.

    „Diese Akquition steigert Galigeo’s Marktpräsenz und versetzt uns stärker als bisher in die Lage, Location Intelligence- und Geomarketing-Lösungen, sowie die Themen Vertriebsoptimierung, Infrastrukturplanung, Marketingsteuerung und spezielle Anwendungen wie beispielsweise im Bereich der öffentlichen Sicherheit zu realisieren. Die Investition zeigt deutlich die Handschrift unserer Agenda eines kontinuierlichen Wachstums, insbesondere in den USA und unsere Bindung an unsere strategischen Partner wie SAP und Esri“ führt Christian Tapia-Stocker aus.

    „APOS kannte bisher in den letzten 8 Jahren Galigeo als einen starken Mitbewerber im Location Intelligence Markt “ sagt Allan Pym, COO von APOS. „Durch diese Akquisition wird Galigeo die Rolle des Location Intelligence Marktführers ausbauen und Galigeo neue Möglichkeiten eröffnen, für bestehende und zukünftige Kunden zukunftsweisende Lösungen in den Bereich Location Intelligence und Location Analytics anzubieten. Für APOS bietet sich verstärkt die Chance fokussiert den Bereich Plattform Management Lösungen für SAP BusinessObjects voranzubringen, was bereits in den vergangenen 15 Jahren die APOS Marktführerschaft in diesem Bereich begründete.“

    Unter Location Intelligence (LI) versteht man die Nutzung des Raumbezuges zur Verbesserung der Datenvisualisierung, der Analyse und zur Vorhersage von Ereignissen. Durch die Verbindung alphanumerischer und räumlicher Daten entsteht eine zusätzliche und intuitive Sicht, die es ermöglicht, räumliche Muster, Trends und Potentiale zu erkennen. Location Intelligence schafft durch die Berücksichtigung räumlicher Gegebenheiten in BI Lösungen eine optimierte unternehmerische Entscheidungsgrundlage, in CRM-Lösungen eine bessere Kundeninteraktion und integriert in Geschäftsprozesse eine höhere Prozessqualität. Kunden aus den Bereichen Handel, FMCG, Telekommunikation, Energieversorger, Pharma, Industrie und Fertigung, öffentliche Auftraggeber und Polizei sind typische Anwender für LI Lösungen.

    Galigeo‘ Software und Consulting Services unterstützen Kunden in technischen und organisatorischen Bereichen rund um das Thema LI, welches im Einzelnen folgende Themen umfasst:

    Location Analytics: Integriert den „WO-Faktor“ in bestehende Datenquellen und Lösungen wie BI und CRM. Durch Visualisierung, verbesserte Analyse und Vorhersage wird mehr Markt- und Kundenwissen generiert und eine verbesserte Entscheidungsgrundlage für geschäftskritische Fragestellungen geschaffen.

    Location Discovery: beginnt mit dem sogenannten Geocodieren, d.h. mit der Zuweisung von Geokoordinatenpaaren. Bei Bedarf können weitere geschäftsrelevante Attribute per räumlicher Verschneidung angereichert werden.

    Location Optimization: findet man eingebettet in operative Geschäftsprozesse v.a. im Kundenbeziehungsmanagement wie z.B. Neukundengewinnung, Cross-/Up-Selling, Kundenbindung oder in der Vertriebssteuerung in Branchen wie Versicherungen, Pharma, Telekommunikation, Handel und Transport.

    Über Galigeo
    Galigeo hat den Location Intelligence seit 2001 geprägt und ist damit Pionier auf diesem Gebiet. Durch das Kombinieren alphanumerischer und räumlicher Daten verschafft Galigeo seinen Kunden einen intuitiven und verbesserten Einblick in geschäftsrelevante Vorgänge, Entwicklungen und Potentiale und schafft damit die Basis besserer organisatorischer oder geschäftskritischer Entscheidungen. Im Folgenden eine Auswahl bestehender Galigeo Kunden: Autodesk, Arcelor-Mittal, Heineken, Vinci, Carrefour, Orange, Total, Sodexo, European Commission, State of Geneva, Swiss Federal Roads Office, French Police department, State of Massachusetts. Galigeo’s Zentrrale ist in Paris mit Büros in New York City und Limburg / Lahn (nahe Frankfurt/Main). www.galigeo.com

    Über APOS
    Seit den Anfängen im Jahre 1992 hat sich APOS Systems von einem reinen Entwicklungs-Shop kundenindividueller Geschäftsanwendungen zu einem globalen Lösungsanbieter im Bereich BI entwickelt. APOS steigert den ROI für BI Investitionen durch BI Plattform Management Lösungen in den Bereichen Administration, Auditing, Speicherung, Datenmigration und mobile Lösungen. www.apos.com

    SAP and all SAP logos are trademarks or registered trademarks of SAP AG in Germany and in several other countries. All other product and service names mentioned are the trademarks of their respective companies. Business Objects, BusinessObjects, and the Business Objects logo are trademarks or registered trademarks of Business Objects in the United States and/or other countries. Business Objects is an SAP company.

    Galigeo
    Michael Arthen
    Fahrgasse 5

    65549 Limburg
    Deutschland

    E-Mail: marthen@galigeo.com
    Homepage: http://www.galigeo.com
    Telefon: 49 (0) 6431 407 9000

    Pressekontakt
    Galigeo
    Michael Arthen
    Fahrgasse 5

    65549 Limburg
    Deutschland

    E-Mail: marthen@galigeo.com
    Homepage: http://www.galigeo.com
    Telefon: 49 (0) 6431 407 9000

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Galigeo übernimmt den Location Intelligence Unternehmensbereich von APOS Systems Inc

    wurde gebloggt am 3. September 2013 in der Rubrik Finanzen
    Artikel wurde 265 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,