• MESSRING kooperiert mit ATLAS/KHS -Enge Zusammenarbeit im Bereich Beleuchtungstechnik München, 9. Juli 2013 – Die MESSRING Systembau GmbH und KHS Technical Lighting der Atlas MTT GmbH, ein Unternehmen des AMETEK-Konzerns, haben einen exklusiven Kooperationsvertrag geschlossen und setzen damit auf eine internationale Zusammenarbeit im Bereich Beleuchtungstechnik für Testanlagen. Die zwei namhaften Unternehmen haben sich mit ihrer Partnerschaft das gemeinsame Ziel gesetzt, ihren Bestands- und Neukunden umfassende Beleuchtungs- und Systemlösungs-Kompetenz aus einer Hand zu bieten und weltweit einen perfekten Rundum-Service zu garantieren.

    MESSRING bringt mit über 90 realisierten Projekten eine über 40-jährige Erfahrung in der Projektierung und Entwicklung von Crashtestanlagen, Komponenten und Datenerfassungssystemen mit und etabliert sich seit der Einführung seiner innovativen LED-Scheinwerfer im Herbst 2012 auch im Bereich der Beleuchtung für Crashtest-Szenarios. KHS ist ein Unternehmen der Atlas Gruppe und verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der kundenspezifischen Projektierung und Herstellung von Hochgeschwindigkeits-Lichtanlagen mit dem Schwerpunkt HMI-Beleuchtungstechnik.

    Ausgereifte und zielgenaue Beleuchtungstechnik spielt bei der Präzision, Aufzeichnung und Reproduzierbarkeit von Testszenarios eine zentrale Rolle, vor allem um den strengen, internationalen Testregularien gerecht zu werden. Mit ihrer Kooperation werden MESSRING und ATLAS/KHS der wachsenden Bedeutung hocheffizienter Beleuchtungskonzepte, die auf die Anforderungen aktuellster Active- und Passive-Safety-Testing-Szenarios abgestimmt sind, gerecht. Ob klassische, bewährte HMI-Beleuchtung oder neueste LED-Technologie – die Beleuchtungskonzepte und Systemlösungen werden perfekt auf die individuellen räumlichen Gegebenheiten, Testanforderungen und Budgetvorstellungen der Kunden zugeschnitten. Ganz gleich, ob es sich um einen Automobilzulieferer oder staatlichen Auftraggeber, einen großangelegten Neubau oder eine kleine Upgrading-Maßnahme, einen Neuauftrag in So Paulo oder Shanghai handelt.

    Die gegenseitige Empfehlung und die Kooperation der beiden Hersteller versprechen Synergieeffekte auf vielen Gebieten. MESSRING liefert seinen Kunden modernste LED-Technologie, die schon jetzt für viele eine zukunftsweisende Lösung der Beleuchtungstechnik bei Hochgeschwindigkeitsaufnahmen darstellt und profitiert dabei von der langjährigen Projekterfahrung und Systemlösungskompetenz seines Partners ATLAS/KHS. Umgekehrt erfährt ATLAS/KHS durch das Thema LED-Technik eine wichtige Erweiterung seines klassischen Angebotsspektrums. Zudem bietet sich MESSRING als verlässlicher Partner für das komplette Spektrum der Crashtest-Anlagen, Komponenten und Datenerfassungssysteme sowie Regelungstechnik an.

    Beide Unternehmen werden sich im Rahmen ihrer Zusammenarbeit weiterhin auf ihr jeweiliges Kerngeschäft konzentrieren und sich projektbezogen unterstützen. Je nachdem, ob es um reine LED-Scheinwerfertechnik oder HMI-Beleuchtungskonzepte, die Projektierung und Installation neuer Systeme, Kranlösungen und Rahmendesigns oder professionelle Crashtest-Anlagen-Kompetenz geht. Der Vorteil für die Auftraggeber liegt auf der Hand: Sie profitieren von größtmöglicher Qualität sowie der langjährigen Erfahrung zweier etablierter Anbieter, deren Kompetenzen bei der Entwicklung maßgeschneiderter Systemlösungen perfekt ineinandergreifen.

    „Wir freuen uns, dass die neue Kooperation den Bedürfnissen und Interessen unserer eigenen, teils langjährigen Kunden sowie auch neuen, gemeinsamen Kunden vollumfänglich gerecht wird,“ betont Martin Welling, Division Vice President bei ATLAS/KHS. „Außerdem eröffnet die enge Zusammenarbeit zwischen ATLAS/KHS und MESSRING beiden Seiten spannende, neue Absatzwege – nicht zuletzt auch durch die gemeinsame Nutzung unserer sehr guten internationalen Vertriebsnetzwerke.“

    „Erfahrung und maßgeschneiderte Lösungen sind in unserer Branche von entscheidender Bedeutung. Das Gute an der neuen Kooperation ist, dass sich beide Unternehmen weiterhin voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können und exakt dann, wenn es das Projekt erfordert, Teilbereiche der Projektierung auf einen verlässlichen Vertragspartner übertragen,“ äußert sich Dierk Arp, Geschäftsführer bei MESSRING. „Das ist nicht nur für ATLAS/KHS und uns der vorteilhafteste und wirtschaftlichste Weg, sondern auch für jeden einzelnen Kunden.“

    Weitere Informationen unter: www.messring.de/

    Talk of Town
    Enno Hennrichs
    Lindwurmstrasse 88

    80337 München
    Deutschland

    E-Mail: e.hennrichs@waechter-waechter.de
    Homepage: http://www.talkoftown.de
    Telefon: 089-74724239

    Pressekontakt
    Talk of Town
    Enno Hennrichs
    Lindwurmstrasse 88

    80337 München
    Deutschland

    E-Mail: e.hennrichs@waechter-waechter.de
    Homepage: http://www.talkoftown.de
    Telefon: 089-74724239

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    MESSRING kooperiert mit ATLAS/KHS -Enge Zusammenarbeit im Bereich Beleuchtungstechnik

    wurde gebloggt am 9. Juli 2013 in der Rubrik Technik - Elektronik
    Artikel wurde 307 x angesehen

    Schlagwörter: , ,